Spaß-o-Meter

Wie genau findet man heraus wieviel Spaß man am Wochenende hatte fragst du? Ganz einfach: mit dem Spaß-o-Meter. 

Falls du denkst, dass du kein Spaß-o-Meter hast, so irrst du. Ein Spaß-oMeter ist ein Badegefäß, wie zum Beispiel eine Badewanne. Man Fülle Wasser in das Badegefäß, setze sein vom Wochenendspaß ausgelaugtes Kind hinein, wasche es, warte noch ein paar Minuten. Während der Wartezeit sollte man das Kind zur Bewegung animieren. Nach der beschriebenen Badeprozedur wird das Kind aus der Wanne entfernt. Zurück bleibt euer ganz eigenes Spaß-o-Meter. 

Wie liest man solch ein Spaß-o-Meter willst du wissen? Man vergleiche die unterschiedliche Färbung des Badewassers vor und nach dem Badevorgang. Je größer der Unterschied, desto mehr Spaß hattet ihr.

Dieses Wochenende hatten Little One (1,5 Jahre), Papa und ich fast schon zu viel Spaß. Ein Bild erspare ich euch hier. Baut einfach euer eigenes Spaß-o-Meter 😛

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s